AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen:Wichtig

Um eine und/oder mehrere meiner Leistungsangebote in Anspruch nehmen zu können, erklären Sie sich mit diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden:

1. Allgemein

1.1 Sie haben mindestens das 18. Lebensjahr erreicht.

1.2 Die Verantwortung für die Inanspruchnahme einer meiner astrologischen, magischen und/oder orakeltechnischen Angebote, und der damit verbundenen Erkenntnisse infolge meiner Ratschläge an Sie, tragen Sie jederzeit für sich selbst.

1.3 Ich arbeite mit meinen Hilfsmitteln gewissenhaft und gehe mit ihnen verantwortlich um, kann aber in keinem Fall Verantwortung für jegliches Handeln ihrerseits übernehmen, die Sie aus meinen Beratungen heraus tätigen.

1.4 Termine, die mit Ihnen vereinbart, jedoch nicht (Teilzahlungen sind hiervon nicht ausgenommen) bezahlt sind, gelten im nachfolgendem Text als „vorgemerkter Termin“.

1.5 Termine, die mit Ihnen vereinbart und in vollständiger Summe im Voraus von Ihnen bezahlt wurden, gelten im nachfolgendem Text als „gebuchter Termin“.

1.6 Sollten Sie einen Termin nicht wahrnehmen können, reicht es aus, mir fristgerecht (Punkt 7.1) abzusagen um einen neuen Termin (Punkt 7.1a) mit mir zu vereinbaren.

1.7 Eine Beratung durch mich ersetzt keinesfalls einen Arztbesuch, Therapeuten, Anwalt oder sonstige, fachkundige Stellen.

1.8 Sämtliche Aussagen, welche im Beratungsgespräch gemacht werden, dienen niemals dazu, Ihnen die eigene Entscheidung abzunehmen.

1.9 Wird eine telefonische Beratung aus unvorhersehbaren Gründen unterbrochen (z.B. Störungen des Telekommunikationsnetzes), tritt Punkt 8. Restguthaben in Kraft.

2. Energiearbeit / Reiki

Mit dem Urteil vom Bundesverfassungsgericht 0-BvR 784/03 – 2. März 2004 – (Das bestehende Heilpraktikergesetz wurde zu Gunsten der Heiler/innen geändert) bin ich in jedem Anwendungsfall meiner spirituellen Angebote ausdrücklich aufgefordert, Ihnen folgende Erklärung abzugeben:

“Die Tätigkeit und Heilen durch geistig-heilerischer Anwendungen ersetzt keine ärztliche Behandlung”.

2.1 Meine astrologischen/spirituellen Beratungs-Angebote ersetzen weder den Besuch bei einem Arzt, Psychologen und/oder Heilpraktiker oder andere medizinisch/psychologisch ausgebildete und ausübende Personen/Anlaufstellen.

2.2 Ich rate Ihnen eindringlich davon ab laufende, verordnete oder zukünftig benötigte Kuren, Therapiemaßnahmen und/oder Medikationen abzubrechen.

2.3 Ich bin weder Ärztin, Heilpraktikerin noch Apothekerin und stelle daher keinerlei Diagnosen und mache Ihnen auch keinerlei Heilversprechen.

2.4 Ich führe sogenannte direkte Reiki/Energieübertragungen aus. Diese finden ausschließlich in meinen Räumlichkeiten statt.

2.5 Ich führe keine Fernübertragungen von Energien/Reiki durch.

2.6 Meine Rituale sind Energiearbeiten, für die ich keinen Erfolg garantieren kann. Ich verspreche Ihnen jedoch, dass ich alle Rituale zum Wohle aller Beteiligten durchführe.

3. Telefonische Beratungen – Persönliche Beratungen

3.1 Sie liegen in der alleinigen Verantwortung, für wie lange Sie eine telefonische/persönliche Beratung bei mir buchen möchten.

3.2 Ich selbst setze keine zeitliche Begrenzung für eine spirituelle Beratung an wenn es die Terminvergabe an dem von Ihnen gewünschtem Tag zulässt. Anderenfalls nenne ich Ihnen Termine, die Ihrem gewünschtem Zeitvolumen entsprechen.

3.3 Sie allein bestimmen, wie lange Sie mit mir telefonieren/von mir persönlich beraten werden möchten und bestimmen demnach auch den endgültigen Gesamtpreis.

3.4 Vereinbarte Terminlängen können aus organisatorischen Gründen nicht überschritten werden! Wird das Gespräch demnach nach Ablauf der gebuchten Zeit unterbrochen, liegt keine technische Störung vor und Sie haben kein Restguthaben zur Verfügung!

3.5 Wird die Beratung innerhalb, jedoch vor Ablauf des bezahlten Zeitkontingent einvernehmlich beendet, werden Ihnen die restlich verbliebenen Minuten gutgeschrieben (Restguthaben). Lesen Sie sich hierzu bitte Punkt 8. Restguthaben durch.

4. Aufzeichnungen

4.1 Wenn es dem Ablauf der Beratung nicht hinderlich ist, können Sie die Beratungen mitschreiben oder auf sonstigem Wege aufzeichnen, um sich später die Beratung nochmals in Erinnerung zu rufen.

4.2 Eine Mitschrift/Aufzeichnung der Beratung ist keine nachträgliche Erfolgsgarantie, da selbst eine positive Prognose meinerseits durch Ihr Handeln und/oder Denken negativ beeinflusst werden kann.

4.3 Wenn Sie es wünschen und es dem Beratungsumfang entspricht, kann ich Ihnen eine Zusammenfassung des Beratungsgesprächs kostenpflichtig ausdrucken oder per E-Mail zukommen lassen. Die Preise richten sich individuell nach Aufwand und Umfang der Zusammenfassung. Sprechen Sie mich hierzu bitte gleich zu Beginn des Beratungsgesprächs an.

5. Zahlungen

5.1 Nachdem Sie mit mir Kontakt aufgenommen haben, werde ich Ihnen die Kontodaten übermitteln, worauf Sie mir die vereinbarte Summe zu überweisen haben.

5.2 Wenn es mit Ihnen vereinbart ist, können Sie den Betrag auch zu einer persönlichen Beratung in meinen Räumen mitbringen.

5.3 Wenn ich für Sie ein Ritual ausübe, bezahlen Sie den Zeitaufwand, nicht jedoch für einen wünschenswerten/erfolgreichen Ausgang des Rituals.

5.4 Für manche Rituale benötige ich zusätzliche Zutaten und falls diese nicht vorrätig sein sollten, werden zusätzliche Kosten erhoben falls Sie wünschen, das ich das Ritual für Sie durchführe. Diese Kosten richten sich dann nach Menge und Anschaffungskosten und ich werde dies mit Ihnen natürlich vor Beginn eines Rituals besprechen.

6. Rückerstattungen

Ein Restkontingent des gebuchten Termins wird nicht ausgezahlt, sondern generell als Restguthaben gewertet (Siehe Punkt 8). Ich behalte mir vor, ein Beratungsgespräch abzubrechen wenn sich herausstellt, dass ich aus bestimmten Gründen zu Ihnen „keine Sympathie“ aufbauen kann. In einem solchen Fall wird Ihnen, je nach Sachlage, die gezahlte Summe teilweise oder ganz zurückerstattet (wenn Punkt 7.2 – 7.2c nicht zutreffend sind.)

Wichtig.: Bei zu kurzfristig oder gar nicht abgesagten Beratungsterminen wird der Betrag keinesfalls zurückerstattet, sondern von mir einbehalten um den Verdienstausfall auszugleichen!

Rückerstattungen nehme ich daher nur vor wenn folgender Punkt vorliegt:

6.1 Sie haben einen Termin gebucht und möchten ihn fristgerecht (Punkt 7.1) absagen und keinen neuen, anderen Termin vereinbaren.

7. Rücktrittsrecht / Fristen

Bitte beachten Sie, dass bestehende (verbraucherschutzrechtliche) Vorschriften zum Rücktrittsrecht nicht mehr ausgeübt werden können, wenn eine Leistung meinerseits (astrologische Analyse, telefonische und/oder persönliche Beratung, ein oder mehrer(e) Ritual(e) und/oder eine oder mehrere Reiki-Anwendung(en) oder eine Kombination einer und/oder mehrere meiner angebotenen Leistungen) bereits von mir erbracht wurde!

Gebuchte Termine (Punkt 1.5) verfallen nicht falls Sie ihn nicht wahrnehmen können und Punkt 7.1 beachtet haben!

Einen vorgemerkten Termin (Punkt 1.4, Ihr Wunschtermin) können Sie jederzeit ohne Angaben von Gründen in mündlicher (telefonisch/persönlich) oder schriftlicher Form (Fax, Brief oder E-Mail) absagen. Beachten Sie bitte auch das Termine, die nicht zum Teil oder gänzlich bezahlt sind, an andere Kunden vergeben werden können.

Wenn mit Ihnen nicht gesondert vereinbart, gelten für gebuchte Termine (Punkt 1.5) folgende Rücktrittsrechte und Fristen:

7.1 Wenn Sie den gebuchten Termin nicht wahrnehmen können, verpflichten Sie sich, mir bis spätestens 2 Werktage vor dem vereinbarten Termin abzusagen. Ansonsten entfällt die Rückerstattung, bzw. das Restguthaben! (Beachten Sie bitte Punkt 6. Rückerstattungen und Punkt 8. Restguthaben)

7.1a Sie haben das uneingeschränkte Recht, für den gebuchten Termin einen neuen Termin mit mir zu vereinbaren.

7.2 Es steht mir frei, jederzeit ein Beratungsgespräch mit Ihnen abzubrechen (und ohne jegliche Rückerstattung eines Restguthabens), wenn folgende Bedingungen erfüllt sind:

7.2a Sie stehen unter Alkohol und/oder Drogeneinfluss und/oder sonstigen bewusstseinstrübenden Einflüssen und können somit dem Gespräch nicht folgen.
7.2b
Sie sprechen rassistisch und/oder frauenfeindlich, werden persönlich beleidigend und/oder sexuell anmaßend sodaß von mir davon ausgegangen werden kann, das eine rein negative Absicht hinter dem gebuchtem Beratungswunsch stand.
7.2c
Die Summe Ihrer gebuchten Beratung ist verbraucht (Siehe Punkt 3.4).

8. Restguthaben

Als Restguthaben gelten Minuten, die Sie im gebuchtem Zeitraum nicht genutzt haben. Ist die gebuchte Beratung von beispielsweise 60 Minuten einvernehmlich schon nach 21 Minuten beendet, haben sie noch ein Zeitkontingent von 39 Minuten übrig. Ein Restguthaben liegt keinesfalls vor, wenn Punkt 7.2a und/oder 7.2b und/oder 7.2c erfüllt ist!

8.1 Restguthaben können Sie bei mir anhand einer neuen Terminvereinbarung einlösen. Nehmen Sie dazu bitte Kontakt mit mir auf.

9. Haftung

Das Befolgen meiner Ratschläge vor, während und/oder nach einer Beratung oder die sonstige Verwertung/Verarbeitung einer und/oder mehrerer meiner Angebote liegt ausschließlich in Ihrem Verantwortungsbereich und ich übernehme keine Haftung für sämtliche Folgen der von mir erteilten Informationen/Analysen/Rituale/Ratschläge oder sonstigen von mir erbrachten Leistungen. Eine Haftung für leicht fahrlässig verursachte Schäden ist ebenfalls ausgeschlossen. Soweit eine Haftung für einen Schadensfall im Falle von grober Fahrlässigkeit oder gar Vorsatz nicht ausgeschlossen werden kann, ist die Haftung meinerseits für jeden Kunden und jeden Schadensfall auf den gesetzlichen Mindesthaftungsbetrag beschränkt.

Schäden materieller oder ideeller Art, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung/beachtung dargebotener Informationen/Analysen/Rituale/Ratschläge durch eines und/oder mehrere meiner Angebote, beziehungsweise durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen/Analysen/Rituale/Ratschläge verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern meinerseits kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

10. Rechtswahl, Gerichtsstand, Schlussbestimmungen

Es gilt ausschließlich deutsches Recht. Erfüllungsort und (außer im Fall von Verbrauchern) Gerichtsstand ist Krefeld. Ich bin berechtigt, Kunden bei jedem sachlich zuständigen Gericht, in dessen örtlicher Zuständigkeit der Kunde seinen Wohnsitz (oder eine Niederlassung) hat, im juristischem Bedarfsfall zu verklagen.

10.1 Sollten Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden oder sollten sich zukünftig Lücken oder eine Undurchführbarkeit ergeben, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen, hier angegebenen Bestimmungen nicht berührt. Es gilt stattdessen anstelle der unwirksamen oder undurchführbaren Regelung eine solche, die wirtschaftlich möglichst nahe an den Bestimmungen ist, wie hier vereinbart.

10.2 Ich bin berechtigt, meine Leistungen durch Dritte erbringen zu lassen sowie die vertraglichen Rechte und Pflichten auf Dritte zu übertragen.

11. Beraterportal Questico

Wenn Sie mit mir Kontakt über das Portal Questico aufnehmen, gelten die dort angegebenen allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 

Sie können sich die allgemeinen Geschäftsbedingungen auch als PDF-Dokument runterladen und ausdrucken.