Frau Anima & ich

Seminarvorstellung: Frau Anima & ich

Dieses Seminar ist zur Zeit in Vorbereitung und richtet sich an alle Frauen, die schon immer wissen wollten, warum sie sich innerlich fremd geworden sind. Sie schauen an sich herunter und fragen sich:

„Wer ist die da drinnen eigentlich?“

Wie Frauen nach außen hin zu funktionieren haben, haben viele Frauen verinnerlicht, Du sicherlich auch. Verzeih, das ich Dich einfach „duze“, doch in diesem Seminar schippern wir alle bildlich gesehen zur Insel Lesbos, um uns eine kleine, adaptierte Scheibe dessen abzuschneiden, was lesbische Frauen seit Jahrhunderten lieben: das weibliche, ihre Frau Anima in sich selbst und in anderen!
Und nun ein entschiedenes „NEIN“, in diesem Seminar geht es nicht um irgendwelche sexuellen Praktiken, die „Frau“ sich vielleicht noch zum Wohle ihres (männlichen) Partners noch aneignen kann/soll, um besser zu funktionieren!

Das Thema Sexualität wird sicherlich angesprochen, aber auf rücksichtsvoller, aufatmender und vor allem respektvoller Ebene, wir sind schließlich keine Funktionsgegenstände…

In diesem Seminar geht es um die eigene, innere Entdeckungsreise im Kreise gleichdenkender Frauen, die sich wieder selbstverliebt im Spiegel anlächeln wollen und egal wie “Mutter Schoß” sich innerlich und äußerlich bewegen will, “Frau“ freut sich wieder drauf und kann das Umfeld daran teilhaben lassen, wenn „Frau“ es denn will…

Und ein inneres Leuchten dringt aus jeder Pore und steckt das Umfeld an! Den bisherigen inneren Dusterkeller lassen wir ganz schnell aufleuchten und erwecken ihn zu neuem, qualitätserfülltem Leben!

Frauen, die bisher ihre inneren Blockaden/ Selbstgeißelungen in einem Karren beschwerlich hinter sich her gezogen haben, dürfen sich sehr gerne angesprochen fühlen!

Wir coachen Ihre Seele und somit machen Sie sich zum Coach Ihrer eigenen Seele!

Viele Frauen haben sich der Verschmelzungsmöglichkeit von Ying&Yang gänzlich entrückt, den Mittelpunkt von Anima/Animus aus den Augen verloren und stehen nun, aus welchen Gründen auch immer, auf der Seite ihres Animus und finden den goldenen Mittelweg zur inneren Frauenmitte nicht mehr zurück.

Sie wollen im Leben ihren Mann stehen und vermissen ihre Frau unsagbar!

Viele Frauen leben daher lieber mit der inneren Trauer, der Liebes/Lebensbremse, als sich ihrem Umfeld erklären zu müssen, was sie ja selbst kaum in Worte fassen können!

Damit ist nun Schluss! Du hast uns gefunden und wir freuen uns auf Dich!

Pack Deine energetischen Habseligkeiten zusammen und dann…

… werden wir uns gemeinsam entblößen…

… in Jeans, im Wohlfühlpulli oder im gemütlichem Jogger!

Wir sehen zwar an Hautflächen nur unsere Hände und Gesichter und doch werden wir uns nackt vorkommen! Gerade die geistige Entblößung ist für viele Frauen in unserer Zeit eine der intimsten Einblicke über alle Massen und gewährt vermeintlich Außenstehende die verletzlichsten Anteile in ihnen: die verkümmerte Frau Anima, die wir doch so krampfhaft mit seelischen und vielleicht auch körperlichen Beschwerden zu verstecken versuchten, was ist sie aber auch verhärmt mit der Zeit, so gar nicht vorzeigbar…

Wie sehr sind die Frauen unserer Zeit zu verkopft und aus ihrer weiblichen Mitte entrückt. Ihr Becken plumpst auf den Autositz, einem Bürostuhl, dem Küchenstuhl oder auf´s Sofa, darf sich aber wenig bis kaum zu einer schönen, anmutigen Musik bewegen oder Spaß an der Freud´ haben…

Das Gleichgewicht Mann/Frau in ihr und die dazugehörigen Anteile- Ellebogentaktik und tolle Frau/Mami usw. musste dem Gesellschaftsdruck weichen:

Eine emanzipierte Frau kann (Verzeihung: muss) ihren Mann stehen und das bitte ohne jegliches Erholungsvolumen: Beruf, Kind(er), Partner(in), Haushalt und irgendwann zwischenzeitlich ein offen bekundetes, schlechtes Gewissen weil zwischen all den Verpflichtungen 2 Stunden Fußpflege einen gemeinsamen Kinoabend mit dem/r Partner/in geraubt haben. Hätte man doch irgendwie schaffen können, so als Frau?!
Wie rücksichtslos…

Und das Becken plumpst erschöpft auf´s Sofa…

Dieses Seminar ist also nicht mit einem der üblichen, spirituellen Seminare zu vergleichen, wo man sich beispielsweise Wissen über verschiedene Techniken aneignet oder sich in ein Energiesystem einweihen lässt und dann vermeintlich “zufriedengestellt” nach Hause geht!

In diesem Seminar wirst Du, wie alle anderen Teilnehmer auch, geistig entblättert und wir werden Dir helfende Hände reichen! Anhand verschiedener (spiritueller) Arbeitsweisen, Erholungstechniken und Selbsterfahrungswerten schaffen wir Dir Lösungen zu Deinen Problematiken, werden Deine Blockaden aufspüren und auflösen, Dir helfen, für Dich dauerhaft einen Freiraum zu schaffen und diesen auch erhalten zu können. Danach werden wir Dich zu Deiner Anima führen, Dich mit ihr vereinigen und Dich als ein erneuertes „Frauenwesen“ in harmonisch, aber nach außen hin unsichtbarer Weise, in Deine gewohnte Gesellschaft entlassen,- wenn Du sie noch so magst wie sie einst war und sie nicht revolutionierst, zwinker…

Hat Dich der bisherige Text neugierig gemacht? Hast Du Fragen? Dann schreibe ruhig einen Kommentar.

1 Kommentar


Sie können gerne Ihren Kommentar an mich verfassen: